Agenda

26.06.2024: Virtueller Refresher-Kurs Online Pflegeschule-Parkinson
Auch in diesem Jahr sind Interessierte eingeladen, an einer kostenfreien, virtuellen Live-Fortbildungsveranstaltung zur Erweiterung ihres pflegerischen Wissens zur Parkinson-Erkrankung teilzunehmen. Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, den 26. Juni 2024, von 16:00 bis 17:00 Uhr statt und ist kostenfrei zugänglich.

Diejenigen, die teilnehmen möchten, können sich ab sofort unverbindlich unter der E-Mail-Adresse info@online-pflegeschule.de registrieren. Ein Zugangslink zur Veranstaltung wird im Verlauf des Monats Juni per E-Mail versendet. Die Veranstaltung wird über die Plattform „Zoom“ abgehalten. Die Online Pflegeschule-Parkinson ist ein Gemeinschaftsprojekt, das von der Deutschen Parkinson Hilfe e.V. und dem Parkinson-Zentrum Beelitz-Heilstätten ins Leben gerufen wurde und von der RECURA Akademie, der EPS - Experten Pflege Service GmbH, der AOK Nordost und der AOK Pflege Akademie unterstützt wird. Es gibt kein Industrie-Sponsoring.
4. Keep Moving Tag am 09.11.2024
Der KEEP MOVING DAY ist ein jährliches Event, das in verschiedenen Bundesländern stattfindet, um Aufmerksamkeit für Morbus Parkinson zu schaffen. Es bietet Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und den sportlichen Aspekt der Therapie auszuprobieren. Neben Sportaktivitäten gibt es auch hochkarätige medizinische Vorträge, die über die neuesten Erkenntnisse zu sichtbaren und unsichtbaren Symptomen informieren. Soziale und pflegerische Aspekte werden ebenfalls behandelt.
SAVE THE DATE! Parkinson Nurse Training 2024
Das definitive Programm für das External Parkinson Training ist am 21. und 22. November, 2024 in Olten , organisiert und gesponsert von AbbVie AG. Weitere Informationen werden Ende August 2024 folgen.

Einblick in den Parkinson-Netzwerkkongress in Osnabrück: Würdigung der «Macher:innen» der Parkinson-Versorgung
Am 22. und 23. November findet der Parkinson-Netzwerkkongress in Osnabrück statt, der die zentralen Akteure in der Versorgung von Parkinson-Patienten in den Mittelpunkt rückt. Unter dem Motto "Macher:innen" werden jene gewürdigt, die täglich dafür arbeiten, dass Patienten nach den neuesten Standards betreut werden. Der Kongress bietet nicht nur die Möglichkeit zum Wissensaustausch und zur Professionalisierung regionaler Netzwerke, sondern verleiht erstmals das Zertifikat "Parkinson-Versorgungsexpert:in im Netzwerk" (Basiskurs) an alle Teilnehmenden. Eine einzigartige Gelegenheit, die Expertise und das Engagement in der Parkinson-Versorgung zu würdigen und zu fördern.